November 2016

Unsere Veranstaltungen im November 2016

Sonntag, 6.11.; 15 bis 17.30 Uhr

Jüdisch-Christliches Lehrhaus

Die neue Reihe beginnt mit den Segenssprüchen zu Beginn und Ende des Shabbats „Kiddusch und Havdalah“.
„Kiddusch“ und „Havdalah“ (die „Heiligung“ und die „Unterscheidung“) heißen die Bibelzitate, Bekenntnisse und Gebete, Segenssprüche, die zu Beginn und Ende des Schabbats gesprochen werden. Nach Form und Inhalt, im Ganzen wie im Einzelnen sind sie so alt wie reiflich überlegt und mit Bedacht geformt: dicht, tief und bezeichnend.
In der Pause laden wir herzlich zu Kaffee und Kuchen ein. Begleitet wird die Veranstaltung von Pfr. i.R. Matthias Weissinger
Mitveranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Ort: Büro der CJZ, Häutebachweg 6, Siegen, Anmeldung erbeten bis 3. 11. 2016.


Mittwoch, 9.11.; 19 Uhr

Festakt 20-jähriges Bestehen Aktives Museum Südwestfalen e.V.

mit Frau Ministerin Sylvia Löhrmann
Anmeldung bis 02.11.2016 erforderlich.
Ratssaal in Siegen, Markt 2


Mittwoch, 9.11.; 20 Uhr

Gilla Cremer – „Die Kommandeuse“

Psychogramm einer Nazi-Täterin
Mitveranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis
Ort: Gebrüder-Busch-Theater,
Hilchenbach-Dahlbruch
Eintritt: Balkon 24 €; Parkett 21/19/17 €; Schüler/-innen 15 €


Donnerstag, 10.11.; 16 Uhr

Gedenkstunde am Platz der Synagoge

Redner: Ralph van Doorn
Kaddisch: Alon Sander
Stücke von Junges Theater Siegen (Unheimliche Heimat)
Mitveranstalter: Aktives Museum Südwestfalen
Ort: Obergraben 10, Siegen


Sonntag, 13.11.; Treffpunkt: 8.40 Uhr Bahnhof Siegen (Kassenautomat außen)

Tagesfahrt zum WIZO-Basar im jüdischen Gemeindezentrum Frankfurt
Leitung: Benjamin Schneider (Mitglied des Vorstands)
Der Wohltätigkeitsbasar wird von der Women`s International Zionist Organization (WIZO), Gruppe Frankfurt, in bewährter Weise zugunsten des Theodor-Heuss-Familienzentrums Herzliya/Israel und weiterer humanitärer Projekte in Israel ausgerichtet. Neben dem großen Angebot an hochwertiger Second-Hand-Kleidung und Schuhen für die ganze Familie, Kinderspielzeug, Schmuck, Büchern, Lebensmittel, Wein und Kosmetika aus Israel bietet der Indoor-Basar Raritäten aus dem Elektrobereich und sonstige Trödelwaren. Nachmittags erwartet Sie eine Tombola für den guten Zweck mit lohnenswerten Preisen, u. a. der Chance, eine der Reisen nach Israel und in die USA zu gewinnen. Wir werden auch die Gelegenheit haben, uns im Gemeindezentrum am Mittags- und Kuchenbuffet mit köstlichen israelischen Speisen zu stärken.
Sie fahren nach dem Besuch des WIZO-Basars mit vielen Eindrücken, nicht zuletzt in der Begegnung mit jüdischen Menschen aus Deutschland und Israel, nach Siegen zurück.
Die Kosten für die Bahnfahrkarte und die Verpflegung sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.
Anmeldung bitte bis zum 09.11.16.


Donnerstag, 24.11.; 19 Uhr

Thomas Mann – Ein „Zauberer“ der Literatur

von den Buddenbrooks zu Dr. Faustus
Vortrag von Peter Schmöle (Köln)
Kooperationspartner: VHS Siegen und Stadtbibliothek
Ort: Büro der CJZ, Häutebachweg 6, Siegen